Großgeräte (CIP / WAP)

Die RBG bietet vielfältige Unterstützung bei der Antragstellung und Beschaffung von Großgeräten. Wir sind der TUM-weite Koordinator für CIP / WAP-Anträge zur Beantragung von Fördermaßnahmen für studentische und wissenschaftliche Arbeitsplätze aus dem DFG-Programm "Forschungsgroßgeräte". Darüberhinaus begleiten wir für die Fakultäten für Mathematik und Informatik den gesamten Vergabeprozess bei der Beschaffung von Großgeräten.

TUM-weite Koordination der DFG-Anträge für Forschungsgroßgeräte (CIP / WAP)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG untersützt die wissenschaftliche Infrastuktur durch zentral koordinierte Fördermaßnahmen. Sie kann im Rahmen des Förderprogrammes "Forschungsgoßgeräte" nach Art. 91b GG in Kofinanzierung mit dem jeweiligen Sitzland Forschungsgroßgeräte an Hochschulen fördern. Hierzu sind beim DFG entsprechende Anträge durch die Hochschule zu stellen, die auch unter dem Namen CIP / WAP-Anträge bekannt sind. Die RBG unterstützt und berät Forschungsgruppen der TUM bei allen Fragen der Antragstellung und Einreichung.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Beratung zur Antragsstellung
  • Bereitstellung von Templates und Musteranträgen
  • Antragskoordination
  • Einholung von Angeboten zur Ermittlung des Beschaffungsvolumens
  • Konsistenz- und Vollständigkeitsprüfung
  • Freigabe des Antrages
  • Einholung des Vor-Gutachtens beim Leibnitz Rechnenzentrum LRZ
  • Einreichung des Antrages bei der DFG
  • Verwaltung und Zuteilung der CIP-/WAP-Verstärkungsmittel der TUM

Darüberhinaus sind wir auch tätig in der Begutchtung von Großgeräteanträgen für die DFG (KfR), die von anderen Hochschulen eingereicht wurden.

Bei Fragen zu CIP/WAP-Anträgen wenden Sie sich bitte an rbg@in.tum.de / rbg@ma.tum.de.

Dienstleistungen bei der Beschaffung von Großgeräten

Die RBG bietet für die Lehrstühle und Organisationseinheiten der Fakultäten für Mathematik und Informatik bei der Beschaffung von Großgeräten eine Reihe von Dienstleistungen an. Als Großgeräte werden alle Beschaffungen bezeichnet, deren Auftragswert > 25.000 Euro (netto) beträgt.

Unser Dienstleistungsspektrum für die Lehrstühle und Organisationseinheiten umfasst:

  • Vergaberechtliche Beratung bei geplanten Beschaffungen
  • Klärung des anzuwendenden Vergabeverfahrens
  • Begleitung des Lehrstuhls über den gesamten Vergabeprozess
  • Dokumentation des gesamten Vergabeverfahrens (Vergabevermerk/Vergabeakte)
  • Technische Beratung, sofern bei der RBG entsprechende Expertise vorliegt
  • Beratung zu bestehenden und geplanten Rahmenverträgen

Bitte kontaktieren Sie uns bei anstehenden großen Beschaffungen frühzeitig, da die Beschaffungsverfahren durch ihre Komplexität zeitaufwändig sind und wegen rechtlicher Vorgaben nicht beliebig beschleunigt werden können.

Bitte wenden Sie sich dazu an rbg@in.tum.de / rbg@ma.tum.de.

This topic: Informatik/Benutzerwiki > WebHome > Großgeraete
Topic revision: 11 Jul 2019, KerstinKurzGu27yip
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Foswiki? Send feedback