wiki.in.tum.de
Technische Universität München

Mathematica

Netzlizenzen der Mathematik

Lokale Nutzung

Mathematica ist auf den Arbeitsplatzrechnern der Fakultät Mathematik (optional) und auch auf den Hallenrechnern (vorinstalliert) verfügbar. Diese Clients benutzen den zentralen Lizenzserver, der 20 Netzlizenzen in Concurrent Use (= Floating Licenses) zur Verfügung stellt. Hiervon ist ein gewisser Anteil für die Nutzung auf Arbeitsplatzrechnern der Mitarbeiter reserviert, um Engpässe zu vermeiden. Wenn Sie den Mathematica-Client auf Ihrem Arbeitsplatzrechner zur Verfügung haben möchten, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail unter rbg@in.tum.de oder rbg@ma.tum.de an die Rechnerbetriebsgruppe.

Remote-Nutzung

Hauptnutzer von Einzelplatzlizenzen oder berechtigte Nutzer akademischer Netzlizenzen sind laut der Wolfram Mathematica Lizenzbedingungen berechtigt, die Software auch remote zu nutzen:

https://www.wolfram.com/legal/agreements/wolfram-mathematica/

[...] You are also authorized to: [...] f. use Remote Access to a License, if You are a Primary User of a Single-Machine License or a Registered User on a Network License that would be eligible to use the License directly; [...]

RDP

Daher ist offensichtlich die Nutzung über eine Remote-Desktop-Verbindung (ohne den Einsatz einer zusätzlichen persönlichen Lizenz) gestattet. Informationen zum Aufbau einer RDP-Verbindung finden sich hier:

https://wiki.rbg.tum.de/Informatik/Benutzerwiki/RemoteDesktop

SSH

Eine weitere Option zur Nutzung der Netzlizenzen stellt ein Remote Login per ssh auf ssh.ma.tum.de oder lxhalle.in.tum.de mit X11 Forwarding dar, also mit der Umlenkung der grafischen Oberfläche auf den lokalen Rechner. Informationen zur Verwendung von ssh sind hier zu finden:

https://wiki.rbg.tum.de/Informatik/Helpdesk/Ssh

Wer keine grafische Oberfläche benötigt, kann commandline Mathematica mit dem Kommando 'math' aufrufen.

VPN (allgemeiner Hinweis)

Sollte in bestimmten Fällen eine VPN-Verbindung vom heimischen Rechner zum Lehrstuhlnetz notwendig sein, findet man entsprechende Hinweise unter:

https://wiki.in.tum.de/Informatik/Helpdesk/Vpn

Häusliche bzw. mobile Nutzung

auf Basis der Netzlizenz verfügbare Home-Use-Lizenzen

https://www.lrz.de/services/swbezug/lizenzen/mathematica/

Gemäß Campusvereinbarung darf Mathematica ausschließlich auf Rechnern von Mitarbeitern genutzt werden, die einer bezugsberechtigten Einrichtung angehören. Eine Nutzung auf einem häuslichen Rechner oder auf einem Notebook ist daher erlaubt. Voraussetzung für die häusliche Nutzung ist die Beantragung einer separaten Lizenz für die Installation auf dem häuslichen Rechner. Die häusliche Nutzung ist beschränkt auf Nutzung im Zusammenhang mit Forschung- und Lehre-Tätigkeit an der bezugsberechtigten Einrichtung. Die Nutzung für private Zwecke ist nicht erlaubt. Die Home Use Lizenz kann hier beantragt werden: http://www.wolfram.com/siteinfo/homeuse
Stand: 29.03.2020

Begrifflichkeit: Wolfram selbst spricht bei der Verwendung solcher Lizenzen von "Home-Use". Dies bezeichnet üblicherweise die Nutzung von Lizenzen für den privaten Gebrauch, was hier aber explizit nicht gestattet ist. Gemeint ist vielmehr "Work-at-Home", also die Nutzung der Software auf privaten Geräten für rein dienstliche Zwecke (F&L), insb. also für Telearbeit im Homeoffice.

Falls Sie von einer Home-Use-Lizenz Gebrauch machen möchten, dann wenden Sie sich bitte an Dr. Hermann Vogel:
https://campus.tum.de/tumonline/visitenkarte.show_vcard?pPersonenId=74095E7FB9044154&pPersonenGruppe=3

zusätzliche kostenlose Home-Use-Lizenzen (bis 15.08.2020)

https://www.wolfram.com/

Um Online-Kurse und die Arbeit von zuhause aus zu unterstützen, bietet Wolfram bis zum 15. August 2020 kostenlose Home- und Cloud-Lizenzen an.

Auch diese Lizenzen sollten auf Basis der vorhandenen Netzlizenzen der Fakultät für Mathematik zur Verfügung stehen.

Alternativen zu Mathematica

Einen jederzeit aktuellen Überblick über freie alternative Softwarepakete bietet folgende Übersicht:

https://alternativeto.net/software/mathematica/?license=free

Sowohl auf den Hallenrechnern als auch auf den von der RBG verwalteten Arbeitsplatzrechnern sind solche Pakete teilweise bereits installiert oder können bei Bedarf nachinstalliert werden.

Raspberry Pi

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass der Raspberry Pi mit einer speziellen Mathematica-Lizenz gebündelt ist:

https://blog.wolfram.com/2019/07/11/mathematica-12-available-on-the-new-raspberry-pi-4/
https://www.wolfram.com/legal/agreements/wolfram-mathematica-raspberry-pi/

[...] WRI grants You a non-exclusive license to use the Product solely for personal or educational purposes on a Model A or Model B Raspberry Pi computer. [...]

Es könnte sich daher ein Blick auf die Beschaffung eines Raspberry Pi der aktuellen Generation lohnen, um auf diesem Mathematica für Lehrzwecke zu verwenden.
Topic revision: r2 - 03 Apr 2020, OliverBoeslGi95naq
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Foswiki? Send feedback